Samstag, 16. Januar 2016

"Hühnersuppe", oder auf Kölsch " Höhnerzupp"

Hühnersuppe wollte ich schon immer einmal machen. Der Geschmack von selbst gekochter Hühnersuppe ist einfach köstlich, da kann kein Tütchensuppe oder keine Dosensuppe mithalten. Die Hühnersuppe ist ja auch ein gutes Mittel wenn man erkältet ist. Wir hatten ein frisches Huhn vom Wochenmarkt und es war fast 4 kg schwer. Ich habe es gerade so in meinen großen Suppentopf bekommen. Es hat dann fast 4 Stunden auf kleiner Hitze vor sich hin geköchelt.

Ich hatte für die Brühe da: Für einen 7 Liter Topf

Rezept für ein Huhn von 1,6 kg (ich fast 4 kg und einen 7 Liter Topf)

2 Zwiebeln
1 Bund Suppengrün grob geschnitten
für die fertige Brühe 4 dicke Möhren, 1 dicke Porree Stange,  1 dickes
                                  (Stück Sellerie) alles in kleine Würfelchen geschnitten.
6 Pimentkörner      
2 Lorbeerblätter (ich 3)
2 Gewürznelken (ich 3)
1 Tl schwarze Pfefferkörner
Salz
Wasser
1 Bund Petersilie

Die Zwiebeln waschen und halbieren, die äußere Schale bleibt dran. Sie gibt der Suppe eine schöne Farbe.

Einen hohen Topf auf dem Herd erhitzen und die Zwiebelhälften darin mit der Schnittfläche nach unten anrösten. Mit etwas kaltem Wasser ablöschen.Gewürze, Suppengrün und das Huhn dazu geben. Soviel Wasser dazu geben, so das das Huhn vollständig bedeckt ist.

Bei geringer Hitze 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen. (ich habe unser Huhn 4 Stunder köcheln lassen, das Fleisch war Butterzart)

Zwischendurch den Schaum ab schöpfen. Bei mir kam kein Schaum. Die Suppe auskühlen lassen. Das Huhn aus der Brühe heben. Die Brühe absieben.

Die Brühe wieder in den Topf geben und auch das gewürfelte Gemüse. 10 Min leicht kochen. Das Hühnerfleisch klein schneiden und zur Suppe geben. Ich habe noch Eierstich dazu gemacht und zur Suppe gegeben. Einfach lecker. Die Suppe nochmals abschmecken.

Für den Eierstich habe ich 5 Eier mit einem guten Schuss Mich verquirlt. Gut gewürzt mit Salz, Pfeffer und Muskat. Etwas Petersilie gesellte sich auch dazu.  Ich habe alles in einen Zipp Beutel gefüllt und diesen in kochendes Wasser gelegt. Auf kleiner Hitze ist die Eiermasse gestockt. Petersilie klein schneiden und ebenfalls in die Suppe geben, Anschließend habe ich den Eierstich in kleine Würfel geschnitten und zur Suppe gegeben.

Dazu hatte ich Baguette Scheiben mit etwas Käse im Backofen überbacken. Mann kann auch Nudeln oder Reis zur Suppe geben.






Keine Kommentare: