Sonntag, 21. Februar 2016

Hähnchenbrust oder Schweine-Medallions mit Tomaten und Mozzarella

Das hat so gut geschmeckt, so das ich das Rezept hier festhalten möchte. Ist das Fleisch im Ofen, so hat man Zeit für andere Dinge. Heute habe ich Hähnchenbrüste genommen dazu gab es Pellkartoffeln mit Kräuter Quark. Wenn ich das Rezept mit Schweinefilet mache gibt es dazu Ofen Kartoffeln mit Kräuter Quark. Das Filet brate ich von allen Seiten an, schneide es in dicke Scheiben, belege es mit je 1 Scheibe Tomaten und Mozzarella. Diese setze ich dann 20 Min vor Ende der Garzeit der Kartoffeln zwischen die Kartoffeln auf das Backblech.

Für 4 Person hatte ich folgende Zutaten da:
5 Hähnchenbrüste oder 1 1/2 Schweinefilet (ca 800 g bis 1000 g)
2 Kugeln Mozzarella (in Scheiben, so viele wie man Medaillons hat)
etwa 2-3 Tomaten (in Scheiben, so viele wie Mozzarella und Medaillons)


Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Scharfmacher oder Chilli

Für die Ofen Kartoffeln
Etwa 1 bis 1 1/2 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln mit Schale (je nach dem)
3 El Olivenöl
Salz, Pfeffer und von Sonnentor "Sieglindes Kartoffelwürzer"
Kräuter der Provence
getr. Rosmarin Nadeln
Die Kartoffel wasche ich, trockne sie mit Küchenpapier, schneide sie in Schnitze, diese gebe ich in eine Gefriertüte und knete alles gut durch. Anschließend auf ein mit Papier belegte Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 g etwa 30 bis 45 Min backen.


Für den Kräuterquark
1 Schmand
1 saure Sahne
250 g Quark 20 % oder 500 g
Kräutersalz von Hebamare
"8 Kräuter" gefroren von Iglo 1 Kästchen
und wenn vorhanden frisches Schnittlauch oder auch gefroren

Die Hähnchenbrüste habe ich von beiden Seiten angebraten, (etwa 5-7 Min ) mit Salz und Pfeffer gewürzt.Tomate und Mozzarella schuppenartig darüber legen. Mit Tomaten Gewürz bestreuen.

Die Hähnchenbrüste habe ich auf einem Zucchini- Spaghetti- Tomaten Bett in einer Auflaufform gegeben. Dafür habe ich 3 dicke Tomaten in grobe Würfel geschnitten, die Zucchinis habe ich in lange dünne Streifen gehobelt. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, 1 gewürfelte Zwiebel darin anschmoren, die Tomaten dazu geben und etwas weich schmoren, die Zucchini Streifen dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Italienischen Kräutern würzen.  Mit 2-3 El Sahne kurz durch schwenken, die Zucchinis sollen noch Biss haben. Alles in eine gefettete Auflauf Form geben, die Hähnchenbrüste darauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 15 Min (kommt auf die Dicke der Hähnchen an) garen, der Käse sollte leicht gebräunt sein.

Dazu hatten wir Feldsalat mit Walnussöl und Walnusskernen

Keine Kommentare: