Mittwoch, 25. Mai 2016

Ein Saftiger Schokoladenkuchen geht auf die Reise

Heute habe ich einen saftigen Schokoladenkuchen gebacken und mit Gummibärchen verziert. Dieser Kuchen geht an eine junge Familie, die ein Baby bekommen haben. Das Geschwister Kind wird sich bestimmt über den Kuchen freuen und auch über ein kleines Lego Geschenk. Für das Baby gibt es ein Schmusetuch von Sterntaler, Den Igel Isidor, den habe ich schon so oft verschenkt und wurde das Liebste auf lange Zeit für die Kinder.


Nun das Rezept für den Schokokuchen

200 dunkle Schokolade 70 % Kakao Anteil (für das Geschwisterkind habe ich Zartherb von Milka genommen)
200 g Butter
4 Eier
200 g Zucker (ich 150 g)
1 Vanillezucker
180 g Mehl
1 Pck Backpulver
1 Prise Salz
20 g Kakao Getränkepulver oder Back Kakao
1 Pck Raspel Schokolade


1 Pck Kuvertüre Vollmilch oder dunkle Kuvertüre

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen, eine Kastenform fetten oder mit Papier auslegen

Die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, die Eier einzeln je 1 Minute dazu geben. Die abgekühlte Schokolade vorsichtig unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermischen und über die Ei-Buttermasse sieben, kurz zu einem glatten Teig verrühren und zum Schluß die saure Sahne und die Schokoraspel unterheben. In die Form füllen und 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und eventuell bis zu 10 Minuten nach backen.


Keine Kommentare: