Mittwoch, 27. Juli 2016

Pancakes mit schwarzen Kirschen

Heute hatten wir einen Mittagsgast, da wollte ich einen Nachtisch machen, den es sonst noch nicht gab.In der Zeitschrift Haus und Garten bei meinem Frisör habe ich dieses Rezept entdeckt und abgeschrieben.

Als Hauptgericht gab es eine Fischpfanne mit Lachs, Seelachsfilet und Garnelen, dazu schwarzer Reis mit normalem Reis gemischt und einem bunten Salat.


Später gab es dann die Pancakes. Als fruchtige Zugabe habe ich 1 Glas schwarze Kirschen leicht angedickt und den Quark mit etwas geschlagener Sahne verfeinert.

Die Pancakes habe ich in Kokos Öl gebacken, was noch zusätzlich den Geschmack verbessert hat.

Hier das Rezept

225 g Dinkelmehl
15 g Zucker (fand ich gut, weil nicht so süß)
je 1 Tl Zimt und Natron
3 Eier
300 ml Buttermilch (ich 200 ml)

Mehl, Zimt, Natron und Zucker mischen, in eine hohe Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Die Eier dazu und alles zu einem glatten Teig mixen, dabei langsam die Buttermilch dazu geben.

Den fertigen Teig in einer Pfanne zu kleinen Pancakes ausbacken. Dazu gab es die Kirschen und die Quark Creme.


Wenn kleine Bläschen zu sehen sind kann der Pancakes umgedreht werden.




Schön fluffig und dick




Keine Kommentare: