Samstag, 18. Februar 2017

Rührkuchen mit Nuss, Kirschen und Schokoladen Stückchen

Bei diesem Kuchen habe ich das Rezept einfach etwas umgewandelt, denn ich wollte nicht nur Mehl und Speisestärke darin haben, sondern auch gemahlene Haselnüsse und etwas Schokolade und Zimt. Was heraus kam war ein sehr leckerer nussiger Kuchen. Getoppt habe ich den Kuchen vor dem Backen mit Mandelstiften und etwas groben braunen Zucker. Das ergibt eine wunderbare krosse Oberfläche.




Für den Teig:
1 Glas Sauerkirschen (gut abgetropft)
250 g weiche Butter
200 g Zucker (ich 150 g)
1 Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl (ich 200 g Mehl und 100 g geriebene Haselnüsse)
100 g Speisestärke
1 Pck Backpulver
Zusätzlich:
100 g Haselnuss Schokolade (in kleine Stückchen gehackt)
Zimt nach Geschmack
1 Prise Salz.

Einen Rührteig herstellen, die Kirschen mit Mehl bestäuben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Kastenform füllen. Mit reichlich Mandelstiften und etwas braunem Zucker bestreuen.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 50 bis 60 Minuten backen.

Keine Kommentare: