Freitag, 14. Juli 2017

Bulgur-Kichererbsen Gratin

Das war mehr oder weniger ein Reste Essen. Ich hatte noch eine halbe Dose Kichererbsen da und eine angebrochene Packung Bulgur. Ganz schnell wurde dieses Gratin daraus.


Ich hatte da:
1/2 Dose Kichererbsen abgetropft
1 große Tasse Bulgur 2 Tassen Wasser
Salz, Pfeffer und viel Sieglindes Kartoffel Würzer von Sonnentor
wer will kann auch noch mit etwas Kreuzkümmel abschmecken
geriebener Emmentaler Käse
schwarze Oliven
etwas Sahne für die cremigkeit


Den Bulgur nach Packungs Anweisung zubereiten und gut würzen, die Kichererbsen unterrühren. Mit etwas Sahne cremig rühren. (Soll nicht so fest sein)
In eine gebutterte Auflauf Form füllen, Oliven und den Käse darüber geben. Bei 200 Grad Goldbraun überbacken.


Dazu passt Hähnchen Geschnetzeltes mit viel Mediterranen Gemüse. (aber ohne Aubergine)




Keine Kommentare: