Mittwoch, 27. September 2017

Kuchen im Glas

Diese Art zu Backen wollte ich schon lange ausprobieren. Nun hat sich eine passende Gelegenheit geboten. Meinen Frühstück Mädels wollte ich als kleines Mitbringsel mal etwas anderes bieten.Man kann jede Art von Rührteig nehmen. Man sollte darauf achten, dass die Gläser eine gerade Form haben, so kann man die kleinen Kuchen aus dem Glas besser stürzen . Auch sollten die Gläser gut gefettet und bemehlt werden. Meine Erfahrung war: Die Gläser sollten nicht zu groß sein, eher etwas kleiner als ein Marmeladen Glas sein, den es sollen ja nur kleine Kuchen Häppchen werden. Die Gläser auch nur knapp bis zur Hälfte füllen. Schön verpackt machen sie doch was daher.



Hier einige hilfreiche Links dazu.

https://eingepackt.wordpress.com/2014/08/12/kuchen-im-glas-fur-unterwegs-teil-2-anleitung/

http://emmabee.de/2011/02/07/probieren-ist-pflicht/

http://www.lecker.de/kuchen-im-glas-so-gelingt-die-suesse-kleinigkeit-50410.html

Ich hatte dieses Rezept dazu







Keine Kommentare: