Mittwoch, 6. September 2017

Nudelauflauf mit Hackfleisch, Zucchini und Paprika

Üblicherweise mache ich den Nudelauflauf nur mit Hack und Tomaten oder auch wie hier mit Spinat.

Die Hackfleischsoße habe ich, so wie bei dem Nudelauflauf mit Spinat gemacht, nach dem anbraten des Hackfleisches habe ich klein gewürfelte (1 Zucchini und 2 bunte Paprika) kurz mit angeschmort und dann das Tomatenmark untergemischt und ebenfalls kurz angeröstet und mit vielen getrockneten italienischen Kräutern von Sonnetor gewürzt.


 Ich mache immer eine Hackfleischso0e aus 1 kg Rinderhack, so wie hier zu dem Nudelauflauf.  Ich hatte etwa 350 Nudeln gekocht. Die Auflauf Form habe ich gefettet und eine Schicht Nudeln hinein gegeben, dann eine Schicht Hackfleisch und zum Schluss wieder Nudeln. Darüber habe ich ein Stück
Emmentaler und etwas Parmesan gerieben.

Den Rest der Hackfleischsoße friere ich mir immer ein, so kann ich davon immer schnell mal gefüllte Paprika machen oder Soße Bolognese, dann allerdings verflüssige ich das Hack mit passierten Tomaten und schmecke nochmals ab.





Keine Kommentare: