Mittwoch, 29. November 2017

Buttertoast mit Dinkelmehl 1050

Dieses Toast Brot ist so gut gelungen, und schmecken tut es unwahrscheinlich gut. Ob mit süßem oder herzhaften Belag, oder auch nur ohne alles, einfach nur lecker.




Hier das Rezept

1 kg Dinkelmehl
400 ml lauwarmes Wasser
200 ml lauwarme Milch
2 - 3 Tl Salz
2 - 3 Tl Honig
1 Würfel Hefe
ca. 80 bis 100 g weiche Butter

Zum Bestreuen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam oder Leinsamen

Das Mehl mit dem Salz mischen und in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen. Milch und Wasser vermischen, die Hefe mit dem Honig darin auflösen. In die Mulde gießen und mit einem Teil Mehl verrühren. Mit einer Mülltüte oder einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen, es bilden sich ganz viele Bläschen. Dann alles kurz mit dem Mixer durch arbeiten und die Butter dazu geben. Nun alles verkneten bis sich der Teig von der Schüssel löst.Wieder bedecken bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann den Teig nochmal durchkneten und in die Formen geben. Nochmals 30 Minuten abgedeckt  gehen lassen. Mit Milch oder Wasser bestreichen und mit Körnern bestreuen.
In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50 bis 60 Minuten backen. Eventuell am Schluss mit Backpapier abdecken. Falls das Brot zu dunkel wird. Man kann das Brot auch im Anschluss nochmal für ein paar Minuten ohne Form weiter backen, das ergibt eine schöne Kruste rundherum.



Keine Kommentare: